ul. Chwaszczyńska 133A, 81-571 Gdynia, Poland +48 58 340 02 60

Datenschutzrichtlinie

Wir veröffentlichen dieses Dokument, um die Gründe für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Geschäftsbetriebs zu erläutern.

1. Was sind personenbezogene Daten?
Es sind alle Informationen, die es Ihnen ermöglichen, eine Person ohne großen Aufwand von anderen zu unterscheiden. Sie können sich direkt auf diese Person beziehen (wie Name und Nachname, Identifikationsnummer und manchmal sogar eine E-Mail-Adresse oder ein Internetkonto), manchmal beschreiben sie die Person nicht direkt. Sie beziehen sich zum Beispiel auf ihre Merkmale, Gesundheitszustand, Ansichten, Wohnort, Sucht, Rasse oder Religion.
 
2. Über welche personenbezogenen Daten sprechen wir in unserem Fall?
Es sind die Daten, die uns unsere Kunden, Auftragnehmer und Mitarbeiter im Zusammenhang mit der Verwendung unserer Dienstleistungen, der Zusammenarbeit mit uns oder der Beschäftigung zur Verfügung stellen. Diese Daten werden von uns verarbeitet.
 
3. Was bedeutet Datenverarbeitung?
Datenverarbeitung umfasst alle Aktivitäten, die wir mit personenbezogenen Daten durchführen können - sowohl im Hinblick auf ihre aktive Nutzung, wie das Sammeln, Abrufen, Konsolidieren, Zusammenführen, Ändern oder Teilen als auch passiver Vorgang wie Speichern, Begrenzen, Löschen oder Zerstören.
 
4. Wer ist der Datenverwalter (dh. wer beeinflusst die Verarbeitung und Sicherheit der Daten)?
Der Verwalter Ihrer Daten ist STESAR Sp. z o.o. Sp. k., mit Hauptsitz in Gdynia 81-571, ul. Chwaszczyńska 133A, vertreten durch Dr.-Ing. Bronisław Wojciech Sarzyński.
 
5. Auf welcher Rechtsgrundlage und zu welchem ​​Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?
Jede Verarbeitung Ihrer Daten muss gemäß den geltenden Gesetzen auf einer geeigneten Rechtsgrundlage beruhen. Diese Grundlage kann Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung sein oder andere gesetzliche Bestimmungen, die dies zulassen,  enthalten im Gesetz vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten und in der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ("DSGVO"). Ihre Daten können von uns zu verschiedenen Zwecken verarbeitet werden, zum Beispiel:

  • Wenn Sie unser Kunde oder eine Person sind, die an den von uns angebotenen Dienstleistungen oder Produkten interessiert ist, verarbeiten wir Ihre Daten im Zusammenhang mit dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag oder in Vorbereitung auf den Abschluss eines solchen Vertrages. Dies geschieht immer mit Ihrem Wissen und Willen. Wenn Sie die Absicht zum Abschluss eines Vertrags zum Ausdruck bringen, wissen Sie, welche personenbezogenen Daten für die Unterzeichnung erforderlich sind, und nach der Unterzeichnung wissen Sie, welche Daten Sie zu diesem Zweck angegeben haben oder zu einem späteren Zeitpunkt übermitteln werden.
  • Wenn Sie Benutzer oder Kunde unserer Dienstleistungen oder Produkte sind, z. B. Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Entwurf, der Montage und der Inbetriebnahme von industriellen Steuerungs- und Automatisierungssystemen - Ihre Daten werden auf der Grundlage Ihrer Zustimmung oder des entsprechenden Datenvertrauensvertrags (Verarbeitung in Ihrem Auftrag) verarbeitet. Die Einwilligung ist freiwillig. Denken Sie daran, dass Sie es jederzeit widerrufen können. In diesem Fall stellen wir die Erbringung der Dienstleistung ein und löschen sofort alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten.
  • Wir können Ihre Daten auch im Zusammenhang mit der Notwendigkeit bearbeiten, die Sicherheit von Personen und Einrichtungen oder die Sicherheit von Netzwerken und Informationen zu gewährleisten. Dies ist unser berechtigtes Interesse. Wenn zu diesem Zweck eine Videoüberwachung verwendet wird, werden Sie in Form geeigneter Informationsschilder oder Piktogramme informiert.
  • Wenn Sie an einer Stelle bei uns interessiert sind, werden Ihre Daten in Form einer Bewerbung oder eines von Ihnen eingereichten Lebenslaufs bearbeitet. Dies geschieht mit Ihrem Wissen und Ihrer schriftlichen Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können. In diesem Fall wird Ihre Bewerbung nicht von uns bearbeitet und wir werden alle Ihre Daten unverzüglich löschen. Bei der Anstellung bei uns sind jedoch die weiteren Regeln der Datenverarbeitung sowie der zwingende Umfang ihrer Weitergabe und Weiterverarbeitung im Arbeitsrecht geregelt.
  • 6. Wem übertragen wir Ihre Daten?
  • In Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht können wir Ihre Daten an Unternehmen weitergeben, die sie in unserem Auftrag verarbeiten, beispielsweise an unsere Subunternehmer. Wir sind auch verpflichtet, sie auf Verlangen von Stellen vorzulegen, die dazu nach anderen Gesetzen befugt sind, beispielsweise von Gerichten oder Strafverfolgungsbehörden. Der Zugang erfolgt jedoch nur, wenn sie uns diesbezüglich anfragen und das Gesetz angeben, das dies zulässt.
  • Wir sehen es nicht vor, die Daten unserer Kunden an Drittländer oder an internationale Organisationen, das heißt außerhalb des Wirtschaftsgebiets der Europäischen Union, weiterzugeben. Innerhalb der Europäischen Union dank des DSGVO, dessen Text unter folgender Adresse abrufbar ist: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/?uri=OJ:L:2016:119:TOC, werden Ihre Daten in allen Mitgliedsstaaten im gleichen Maße geschützt.

6. Wem übertragen wir Ihre Daten?

In Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht können wir Ihre Daten an Unternehmen weitergeben, die sie in unserem Auftrag verarbeiten, beispielsweise an unsere Subunternehmer. Wir sind auch verpflichtet, sie auf Verlangen von Stellen vorzulegen, die dazu nach anderen Gesetzen befugt sind, beispielsweise von Gerichten oder Strafverfolgungsbehörden. Der Zugang erfolgt jedoch nur, wenn sie uns diesbezüglich anfragen und das Gesetz angeben, das dies zulässt. Wir sehen es nicht vor, die Daten unserer Kunden an Drittländer oder an internationale Organisationen, das heißt außerhalb des Wirtschaftsgebiets der Europäischen Union, weiterzugeben. Innerhalb der Europäischen Union dank des DSGVO, dessen Text unter folgender Adresse abrufbar ist: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/?uri=OJ:L:2016:119:TOC, werden Ihre Daten in allen Mitgliedsstaaten im gleichen Maße geschützt.


7. Wie lange werden wir Ihre Daten verarbeiten?
Wir legen großen Wert darauf, den Umfang der von uns erhobenen Daten sowie die Bearbeitungszeit zu minimieren. Zu diesem Zweck führen wir systematische Überprüfungen von Papier- und elektronischen Dokumenten durch und entfernen unnötige Unterlagen, deren Ablaufzeit vorbei ist. Die Bearbeitungszeit Ihrer Daten kann, abhängig von der Grundlage, auf der wir sie erhalten haben, durch separate, von uns unabhängige gesetzliche Bestimmungen bestimmt werden, die uns die Verpflichtung auferlegen können, Ihre Daten unabhängig von Ihrem Willen oder Ihrer Bereitschaft zu speichern. Ein Beispiel kann das Arbeitsrecht, das Gesetz über die soziale Sicherheit oder die Rechnungslegungsvorschriften sein.
Wenn die von uns gespeicherten Daten zu einem anderen Zweck verwendet werden als der, in dem sie erhoben wurden, werden Sie von uns informiert und haben das Recht, sich dagegen zu wehren.
 
8. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?
Wenn wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, haben Sie immer das Recht:

  • den Zugriff auf Daten anzufordern
  • die Berichtigung der Daten anzufordern
  • die Entfernung der Daten anzufordern
  • anfordern, die Verarbeitungsoperationen zu begrenzen
  • Einwände gegen die Datenverarbeitung zu erheben
  • die Übertragung von Daten, einschließlich des Erwerbs von Kopien, anzufordern.

Alle diese Gesetze wurden ausführlich in den Artikeln 15 bis 21 des DSGVO beschrieben, deren Text unter: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/PL/TXT/?uri=OJ:L:2016:119:TOC verfügbar ist.
Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, sofern keine rechtliche Verpflichtung zur weiteren Verarbeitung besteht. Wenn Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten in der Personaldokumentation anfordern, werden wir Ihre Daten sofort aus der Datenbank entfernen. Wenn Sie jedoch eine Ware oder Dienstleistung gemäß den Rechnungslegungsvorschriften bei uns erworben haben, werden wir diese weiterhin in Ihren Finanz- und Buchhaltungsunterlagen aufbewahren und sie für einen Zeitraum von 5 aufeinanderfolgenden Kalenderjahren ab Kaufdatum verarbeiten.
Wenn Sie den Eindruck haben, dass wir auf irgendeine Weise, was wir natürlich nicht wollen, Ihre Rechte verletzt oder Ihre personenbezogenen Daten nicht gesichert haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, dh. bei dem Amt für den Schutz personenbezogener Daten, einzureichen.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilierung von Informationen.
Basierend auf Ihren Daten treffen wir keine Entscheidungen, die automatisiert wären, das heißt ohne menschliches Eingreifen. Wir ergreifen auch keine Maßnahmen, um Ihre Person zu profilieren.

10. Wie schützen wir Ihre Daten?

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, setzen wir gesetzlich vorgeschriebene organisatorische und technische Mittel ein. Wir haben in unserer Zentrale die erforderlichen physischen Sicherheitsmaßnahmen installiert, um den unbefugten Zugriff auf Daten zu verhindern. Unsere Mitarbeiter verfügen über die erforderlichen Berechtigungen und können Daten in begrenztem Umfang verarbeiten, d. h. nur soweit dies für die ordnungsgemäße Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. Unsere Mitarbeiter verfügen über geeignete Verträge für die Beauftragung von verarbeiteten Daten und können Daten in begrenztem Umfang verarbeiten, d. h. nur soweit dies für die ordnungsgemäße Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist.

11. Kontaktangaben zu der für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlichen Person
In allen Belangen des Schutzes personenbezogener Daten werden wir durch den Informationssicherheitsmanager Herrn Dipl.-Ing. Edward Dybowski vertreten, mit dem wir in dieser Sache einen Vertrag abgeschlossen haben. Kontakt mit ihm ist unter folgender E-Mail-Adresse möglich: biuro@zsubhp.pl.